Qualitätsjournalismus ist facettenreich
Der Zeitungsmarkt befindet sich seit Jahren im Wandel – und das ist gut so. Print-Zeitung, Plus-Inhalte, ePaper oder Themennewsletter – neben klassischen Print-Inhalten wird auch digitaler Content immer wichtiger. Doch was bedeutet die Digitalisierung für den Zeitungsmarkt? Und noch wichtiger: Was bedeutet Digitalisierung für Sie als Nutzer?

User 2.0
Das veränderte Nutzerverhalten belegen auch die Zahlen. Gegenüber 2018 gibt es ein Plus von 29 % im ePaper-Bereich. Dass rund 2,3 Millionen Online-User pro Monat die digitalen KURIER-Angebote nutzen spricht für sich. Als Antwort auf den digitalen Wandel bieten wir seit Juli ein erweitertes Online-Angebot an. Mit unseren Plus-Artikeln stehen etwa ganz exklusive Premium-Inhalte zur Verfügung.

Journalismus mit (Mehr-)Wert
Doch warum sind Paid-Content-Modelle bzw. kostenpflichtige Online-Informationen zeitgemäß und notwendig? Im Grunde hat sich nichts verändert. Gute Inhalte stehen nach wie vor im Fokus. Und Qualitätsjournalismus hat seinen Wert – egal, ob on- oder offline. Um Ihnen auch weiterhin exklusiv relevante Inhalte zu bieten, haben wir entschieden, ausgewählte, handverlesene Geschichten als Premium-Artikel anzubieten.

Digitalisierung bedeutet Vielfalt
Hintergrundstorys auf raschelndem Zeitungspapier oder top-aktueller Plus-Content für unterwegs: Modernen Leserinnen und Lesern steht auf Wunsch die gesamte Palette an Informationsvarianten zur Verfügung. Dabei wird die klassische Tageszeitung durch digitale Produkte ergänzt. Denn gelebte Digitalisierung heißt für den KURIER nicht, dass digitale Angebote das Bewährte ersetzen, sondern, dass Leserinnen und Leser in Zukunft aus einem noch breiteren Produktportfolio wählen können.

KURIER am Puls der Zeit
Als Medienhaus der Zukunft ist es uns ein Anliegen, ganz vorne dabei zu sein. Mit dem erweiterten Digital-Angebot setzt der KURIER deshalb seine digitale Strategie fort. Für uns ist Digitalisierung mehr, als ein Stichwort. Print und Digital sollen bei uns Hand-in-Hand gehen. Darum freut es uns, dass die digitalen Erweiterungen begierig angenommen werden. Wir werden dem Trend weiter folgen und unsere Services laufend weiterentwickeln.

Was verändert sich für Sie?
So viel und so wenig, wie Sie wollen. Möchten Sie Ihre Tageszeitung in Zukunft lieber digital lesen? Oder Ihre Print-Zeitung durch ein Digital-Abo ergänzen? Oder bleiben Sie bei der klassischen Print-Zeitung? Egal, ob Sie Ihren KURIER in Zukunft digital oder offline lesen – wir sorgen nach wie vor für die Qualität. Für Sie ändert sich also – wenn Sie wollen – lediglich der Weg zum Inhalt. Unser Ziel bleibt das gleiche: Sie mit relevanten Inhalten zu versorgen.
KURIER Digital-Abo
Ihr unbegrenzter Zugang  zur Themenvielfalt des KURIER auf Ihrem Smartphone, Tablet oder PC
 
  • Plus-Inhalte unter KURIER.at – Premium-Inhalte mit besonderem Mehrwert, handverlesen durch die KURIER-Redaktion. 
  • KURIER-ePaper – Ab 19 Uhr täglich bereits den KURIER „von morgen“ lesen, alle Ausgaben und Beilagen der Redaktion der letzten 18 Monate, aktuelle Videobeiträge und interessante Zusatzinformationen, geräteübergreifende Merklisten, komfortable Vorlesefunktion und Stichwortsuche, direkte Ressortauswahl auf die aktuellsten Informationen Ihrer Region. Auf bis zu 5 Endgeräten nutzbar.
  • KURIER-Magazine – Die beliebten Themen-Magazine des KURIER-Medienhauses zum Download.
  • KURIER Themen-Newsletter – Informatives, Neues und Wissenswertes zu relevanten Themenbereichen bequem per E-Mail.

Ihr Abonnenten-Vorteil
€ 5,30 
pro Monat statt € 16,30